Verkehrsrecht
Fachanwalt

Rechtsanwälte & Fachanwälte
in Chemnitz, Flöha, Thalheim, Annaberg-Buchholz

Wer sich außerhalb der eigenen vier Wände im öffentlichen Raum bewegt oder eine Fortbewegungsmöglichkeit anbietet, erhöht regelmäßig die Gefahr eines Personen-, Blech- oder Sachschadens. Durchschnittlich 120.000 Verkehrsunfälle in Sachsen pro Jahr machen das Risiko entsprechend deutlich.

Schwerpunkte

  • Verdienstausfall und Unterhaltsschaden
  • konkrete/ fiktive Reparaturkosten
  • Haushaltsführungsschaden
  • Rentenzahlungen
  • Verkehrsordnungswidrigkeiten
  • Verkehrsstrafrecht
  • Sach- und Personenschäden
  • Unfallregulierung In- und Ausland
  • Schmerzensgeld
  • Fahrerlaubnisrecht

 

Unsere Kompetenzen

T&O bietet frühzeitige Hilfe

Mithin ist die frühzeitige Beauftragung eines Rechtsanwalts in jedem Fall hilfreich und fast immer unerlässlich. Anderenfalls gibt es regelmäßig Probleme bei der Schadensregulierung mit den jeweiligen Versicherern. Erst recht, wenn Unfallopfer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurden, sodass sie möglicherweise monatelang arbeitsunfähig sind, ihren sicheren Arbeitsplatz verlieren oder gar für immer auf fremde Hilfe angewiesen sind.

Bei derartigen Unfallverletzungen stehen unseren Mandanten zahlreiche Ansprüche, wie zum Beispiel Schmerzensgeld, Verdienstausfall, Entschädigung für Haushaltsführungsschaden, Pflegekosten und Rentenzahlungen zu, deren rechtzeitige und umfassende Geltendmachung mithilfe eines spezialisierten Rechtsanwalts erfolgen sollte.

Aber auch in Fällen in denen Verkehrsteilnehmer in eine Verkehrskontrolle geraten, sei es wegen überhöhter Geschwindigkeit oder Alkoholkonsums, ist es nahezu unumgänglich, so früh wie möglich einen im Verkehrsrecht versierten Rechtsanwalt um Rat zu fragen, um alle eigenen Rechte zu wahren.

Vertretung von Fußgängern bis hin zur Spedition

Wir vertreten unsere Mandanten, vom Fußgänger bis zur Spedition, bei der Abwicklung von Verkehrsunfällen. Dabei schafft die Kanzlei die entsprechenden technischen Voraussetzungen, um eine Abwicklung schnell, kompetent und kostengünstig durchzuführen.

Im Schadensfall beginnen wir mit der Regulierung bereits am Tag der Mandatsaufnahme. Im Rahmen dieser klären wir, wer die Kosten für Reparaturen, Sachverständigen, Nutzungsausfall und Schmerzengeld zu tragen hat.

T&O setzt Ihre Rechte durch

Bei Problemen, die bei der Schadensregulierung auftreten, setzen wir die Rechte unserer Mandantschaft bei den jeweiligen Versicherern durch, insbesondere dann, wenn Ansprüche auf Schmerzensgeld, Verdienstausfall, Entschädigung für Haushaltsführungsschäden, Pflegekosten und Rentenzahlungen in Betracht kommen.

Dabei haben wir bei der Unfallabwicklung, im Gegensatz zu anderen Abwicklern (Werkstätten), allein das Interesse unseres Mandanten im Auge, da wir an einer Reparatur nicht partizipieren. Außerdem ist darauf hinzuweisen, dass die Kosten bei einer Schadensverursachung durch Dritte von dessen Versicherung getragen werden.

Vertretung im Bußgeld- und Strafverfahren

Natürlich vertreten wir unsere Mandanten auch im Bußgeld- bzw. Strafverfahren, welches sich oft an Verkehrsstöße anschließt. Diese Situation kann beispielsweise bei einem Verkehrsunfall durch überhöhte Geschwindigkeit oder Alkoholkonsum eintreten. Dann ist es gerade wichtig, die Ansprüche mit Hilfe eines spezialisierten Rechtsanwalts durchzusetzen.

Bei rechtzeitiger Beauftragung könnten wir oft Schaden abwenden oder zumindest mildern.

Rechtsanwalt Hagen Vetter, Rechtsanwalt Alexander Meyer